01 Hibaco 02 Service 03 Referenzen 04 Kontakt
Projektbeispiel
ZVG - Online

Ein ausgeklügeltes Portal für Zwangsversteigerungen in Deutschland im benutzerfreundlichen Layout.
Hier bekommen Sie alle notwendigen Informationen zu gerichtlichen Versteigerungen von Immobilien. Zusätzlich enthält das Portal Suchfunktionen f

Wissenswertes

Wissenswertes

A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

LAN


LAN-Party

LaTeX

Linker

Linux

Logik

Linker

Unter einem Linker oder Binder (auch: "Bindelader") versteht man ein Programm, das einzelne Programmmodule zu einem ausführbaren Programm zusammenstellt (verbindet).

Die meisten Programme enthalten Bestandteile oder Module, die auch in anderen Programmen Verwendung finden können. Mehrere kompilierte Module mit Funktionen (so genannte Objektdateien) können zu Funktionsbibliotheken (Programmbibliotheken) zusammengefasst werden. Der Code wird vom Linker zum Hauptprogramm hinzugefügt, falls die entsprechende Funktion benötigt wird.

Um ein Programmmodul in einem anderen Programm verwenden zu können, müssen die symbolischen Adressen der Funktionen und Variablen des Moduls in Speicheradressen umgewandelt werden. Diese Aufgabe übernimmt der Linker. Der Linkvorgang erfolgt nach der Kompilation und ist meistens der letzte Arbeitsschritt zur Erstellung eines Programms.

Man unterscheidet generell zwischen statischem und dynamischem Linken.


| Hibaco | Service | Referenzen | Wissenswertes | AGB | Kontakt |
| Datenschutzerklärung | Impressum |

copyright by Hibaco © 2002-2023