01 Hibaco 02 Service 03 Referenzen 04 Kontakt
Projektbeispiel
GEGRO-Bauservice

GEGRO-Bauservice steht Ihnen mit vielen Jahren Erfahrung im Bauwesen zur Verfügung. Sie haben für jedes Anliegen den richtigen Ansprechpartner. Lassen Sie sich von Ihnen überzeugen und vereinbaren Sie einfach einen kurzfristigen Termin vor Ort.

Wissenswertes

Peer-to-Peer (P2P)

Peer-to-Peer (P2P) Connection (engl. peer für „Gleichgestellter“, „Ebenbürtiger“ oder „Altersgenosse“) und Rechner-Rechner-Verbindung sind synonyme Bezeichnungen für eine Kommunikation unter Gleichen, hier bezogen auf ein Netzwerk von Computern.

In einem Peer-to-Peer-Netz sind alle Computer gleichberechtigt und können sowohl Dienste in Anspruch nehmen als auch Dienste zur Verfügung stellen. Die Computer können als Arbeitsstationen genutzt werden, aber auch Aufgaben im Netz übernehmen. Kernkomponente in einer Peer-to-Peer-Architektur ist das Overlay-Netzwerk, welches den Peers im Netzwerk die Funktionen Lookup und Suche zur Verfügung stellt.

Mit der Lookup-Operation können Peers im Netzwerk diejenigen Peers identifizieren, die für eine bestimmte Objektkennung (Object-ID) zuständig sind. In diesem Fall ist die Verantwortlichkeit für jedes einzelne Objekt mindestens einem Peer fest zugeteilt, man spricht von strukturierten Overlays. Mittels der Such-Operation können die Peers nach Objekten im Netzwerk suchen, die gewisse Kriterien erfüllen (z. B. Datei- oder Buddynamen-Matching). In diesem Fall gibt es keine Zuordnungsstruktur für die Objekte im P2P System, man spricht also von unstrukturierten Overlays.

Sobald die Peers in dem P2P System identifiziert wurden, die die gesuchten Objekte halten, wird die Datei (in Dateitauschbörsen) direkt, d.h. von Peer zu Peer, übertragen. Es existieren verschiedene Content Distribution Strategien, welche Teile der Datei von welchem Peer herunter geladen werden soll, z. B. BitTorrent.

In der Informationstechnik ist das Gegenteil zur Peer-to-Peer-Architektur die Client-Server-Architektur. Bei dieser bietet ein Server einen Dienst an und ein Client nutzt diesen Dienst. In Peer-to-Peer-Netzen ist diese Rollenverteilung aufgehoben. Jeder Host in einem Rechnernetz ist ein peer, denn er kann gleichzeitig Client und Server sein. Peer-To-Peer und Server-Client-Konfigurationen sind zwei Netzwerkarchitekturen.


| Hibaco | Service | Referenzen | Wissenswertes | AGB | Kontakt |
| Datenschutzerklärung | Impressum |

copyright by Hibaco © 2002-2022