01 Hibaco 02 Service 03 Referenzen 04 Kontakt
Projektbeispiel
Mohr and more

Hinter diesem Namen verbirgt sich nicht nur ein Friseurgeschäft, sondern auch die Möglichkeit sich mit einer Aromatherapie verwöhnen zu lassen und ein Visagist der Extraklasse, der schon viele Prominente zur Schönheit verholfen hat. Es lohnt sich auf

Wissenswertes

Zeitkomplexität

Unter der Zeitkomplexität eines Problems versteht man die Anzahl der Rechenschritte, die ein optimaler Algorithmus zur Lösung dieses Problems benötigt, in Abhängigkeit von der Länge der Eingabe. Man spricht hier auch von der asymptotischen Laufzeit und meint damit, in Anlehnung an eine Asymptote, das Zeitverhalten des Algorithmus für eine potenziell unendlich große Eingabemenge. Es interessiert also nicht der Zeitaufwand eines konkreten Programms auf einem bestimmten Computer, sondern viel mehr, wie der Zeitbedarf wächst, wenn mehr Daten zu verarbeiten sind, also z. B. ob sich der Aufwand für die doppelte Datenmenge verdoppelt oder quadriert (Skalierbarkeit). Die Laufzeit wird daher in Abhängigkeit von der Länge n der Eingabe angegeben und für immer größer werdende n asymptotisch unter Verwendung der Landau-Notation (Groß-O-Notation) abgeschätzt. Eine genauere Laufzeitabschätzung von Rekursionsgleichungen bietet auch das Mastertheorem oder die Substitutionsmethode.


| Hibaco | Service | Referenzen | Wissenswertes | AGB | Kontakt |
| Datenschutzerklärung | Impressum |

copyright by Hibaco © 2002-2022